Die Kurzfassung:

  • geboren in Frankfurt am Main, aufgewachsen in den USA
  • 1992: Studium an der Universität von Houston, Texas, USA.  Abschluss: Bachelor in Wissenschaft für Psychologie und Mathematik
  • 2009: Ausbildung als Heilpraktiker für Körperorientierte Psychotherapie in München an der Heilakad
  • 2012: Ausbildung zum Rückführungstherapeut in England (Deep Memory Process©) 
  • 2012: Shoden und Okuden des Jikiden Reiki in München unter die Leitung von  Kenkyukai Jikiden Reiki Institut, Kyoto, Japan erfolgreich absolviert.

______________________________________________________________________

Mein Name ist Winfried Bruckmeier und ich wurde 1958 in Frankfurt am Main geboren. Meine Kindheit und jungen erwachsenen Jahre habe ich in den USA verbracht. Seit 1993 bin ich wieder in Europa und führe seit 2012 meine Heilpraxis in München (siehe Google Maps Link, auf dieser Seite rechts unter dem Punkt Kontakt).

Mein Interesse an der Psychologie besteht, seit ich an der Universität in Houston, Texas, studiert habe. Dort habe ich ein Bachelordiplom in Psychologie und auch in Mathematik erfolgreich absolviert. Ich habe aber nicht sofort eine Karriere in Psychologie begonnen, sondern bin weiter in der IT-Branche als Ingenieur tätig gewesen. Die 80er-Jahre waren eine sehr spannende Zeit für neue Technologien!

Ein Schritt in ein neues Abenteuer
Ende 1993 entschied ich mich dazu, mein Leben zu ändern und zurück nach Europa zu gehen. Für mich war das ein Schritt in ein neues Abenteuer. 2003 besuchte ich dann ein Abendseminar im Institut für Körperorientierte Psychotherapie in München. Dieses Seminar hat mein Interesse an der Psychologie wieder neu geweckt.

Von 2005-2009 ließ ich mich unter der Leitung von Waltraud Deiser (die Heilakad) in „Körperorientierter Psychotherapie“ ausbilden. Während dieser Zeit lernte ich im Rahmen der Psychotherapie sehr viele unterschiedliche körperorientierte Techniken kennen, dazu kamen die Kunst-Therapie, die Atem-Therapie nach Middendorf, Traum-Arbeit sowie die Bioenergetik von Lowen.

Nach dem Motto „Learning by Doing“ haben wir nicht nur alles selbst ausprobiert, sondern durften auch eine Lern-Therapie durchführen. Dabei entdeckten wir vieles über uns selbst und konnten live miterleben, wie alle diese Methoden wirklich wirken. Diese Erfahrungen waren für mich sehr wichtig.

Eine neue Entdeckung: Deep Memory Process©
2009 entdeckte ich eine andere Form von Therapie – und zwar Deep Memory Process© aus England. Sie wurde vom renommierten Jungian Analyst Roger Woolger kreiert. Es ist eine Methode aus den Elementen von Reichian’s Körperarbeit, CG Jung’s Aktive Imagination und Moreno’s Psychodrama. Eine hoch interessante Mischung! Von 2010-2012 erlernte ich dann selbst diese Methode beim Roger Woolger International Institut.

Integrative Körperorientierte Regressionstherapie©
Diese Methode reicht sehr tief in das Unterbewusstsein hinein und deckt vieles auf. Es ermöglicht dem Menschen, seine Muster und Unsicherheiten im Leben zu erkennen.Ich war sehr angetan und fasziniert von Deep Memory Process©. Deshalb fing ich im Sommer 2011 an, meine eigene Art von Deep Memory Process© zu entwickeln und zu üben. Geplant habe ich das nicht, es passierte einfach von allein. Eines Tages, als ich einer Klientin eine holistische Massage gab, fragte ich sie, ob sie während der Massage in ihrem individuellen Problem-Bereich irgendwelche Bilder, Gerüche oder Geschmäcker erlebt hätte (es wurden alle Sinnesbereiche abgefragt). Dabei kamen überraschenderweise viele Informationen zu den Problembereichen des Körpers ans Tageslicht. Ich fing an, diese Methode in meine Art von Deep Memory Process© zu integrieren. Zusätzlich dazu, während der Heilungsphase (Bardo), habe ich auch meine Erfahrungen in Jikiden Reiki hinzugefügt. Das alles habe ich Integrative Körperorientierte Regressionstherapie© benannt.

Langjährige Erfahrung plus Englische Sprache
Mit der staatlichen Prüfung (Heilpraktikergesetz) erhielt ich die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie und konnte dadurch die o.g. Methoden in meine Praxis integrieren.

Meine langjährige Erfahrung in den USA und besonders in England möchte ich auch den Leuten hier im Land zur Verfügung stellen, die kein Deutsch sprechen, aber von meinen Leistungen auf Englisch profitieren können. Das gilt auch für Paare oder Einzelpersonen, die eine Therapie oder Beratung brauchen und die lieber Englisch sprechen möchten.

Also, rufen Sie einfach an, um einen Termin auszumachen (0151-17318630). Der erste „Kennenlernen“-Termin ist für Sie kostenlos.